Willkommen beim Badminton

Wer SMASH, CLEAR, DRIVE und DROP kennt oder kennenlernen möchte, ist hier richtig!

Die Badmintonabteilung des DTV gibt es seit 2006. Damit sind wir die jüngste Abteilung im DTV. Unsere erste Saison im Jugendbereich haben wir 2008 / 2009 gespielt und sind seitdem stets mit mindestens zwei – zu Spitzenzeiten – sogar sieben Mannschaften im Spielbetrieb. Im Jugendbereich besteht die Möglichkeit mit Mini-Mannschaften (mindestens 4  Spieler, wobei das Geschlecht keine Rolle spielt) oder Schüler- bzw. Jugendmannschaften (mindestens 4 Herren und zwei Damen) anzutreten. Seit der Saison 2019 / 2020 spielt zudem unsere „Erste“, die erste Erwachsenenmannschaft in der Kreisklasse Badminton.

Wir haben inzwischen rund 90 Mitglieder und trainieren montags in der Mehrzweckhalle Dabringhausen. Alles weitere Wissenswerte rund um unsere Abteilung findet ihr auf unseren Seiten.

Laufband

14. offene Badmintonturnier am 16.01.2022

Geschrieben von Kurt Genz

Am Wochenende fand das 14. offene Doppelturnier des DTV statt. Coronabedingt war die Teilnehmerzahl, wie zu erwarten, geringer als in den Jahren zuvor. Insgesamt 16 Teilnehmer/Innen traten an. Trotz der geringen Teilnehmerzahl hat es den Teilnehmern/Innen sehr viel Spaß bereitet und es wurde auch sehr gutes Badminton gespielt.

13 Männer und drei Damen starteten in die Konkurrenz. Mit dabei war auch Anna-Lena Fleschenberg, die aus der DTV Jugend stammt und nun ihre Spielkarriere beim SV Lützenkirchen fortsetzt und nun unter anderem als Jugendliche bei den Westdeutschen Meisterschaften bei den Erwachsenen mitspielt. Eine Bereicherung für das Turnier.

Jedem Teilnehmer wird bei diesem Turnier je Spiel ein neuer Partner/In zugelost, sodass niemand mit einem Spieler/In zweimal zusammen spielt.

Nach acht Partieen werden die Spieler/Innen ermittelt, die die meisten Siege erspielt haben. Diese Spieler/Innen spielen das Finale aus. Die jeweiligen Doppelpartner/Innen werden zugelost.

Die besten vier Spieler waren nach der Vorrunde Frank Riemer und Lars Nitschke mit jeweils 7 Siegen und Christian Faust mit 6 und Sascha Polley mit 5 Siegen. 

Insgesamt erspielten sich 5 Herren und 1 Dame 5 Siege. Am Ende entschieden die meist gewonnenen Sätze und bei Gleichstand die Anzahl mehr erspielter Punkte. Und in diesem Punkt ging es hier recht knapp zu. Hätte Moritz Selbeck 2 Punkte mehr erspielt wäre er auf Platz vier gelandet. Hätte die an Platz 6 stehende Anna-Lena einen Satz mehr gewonnen, wäre sie im Finale gekommen. Es ging somit sehr knapp zu.

Nachdem das Endspiel mit einem Sieg zugunsten von Frank und Lars in drei Sätzen gewonnen wurde, standen die Sieger nun fest.

Den ersten Platz belegte Frank Riemer, den zweiten Platz Lars Nitschke und den dritten Platz Christian Faust.

Siegerehrung_Doppelturnier_16-01-2022.jpeg.png

 

 

Ergebnisprotokoll der Abteilungsversammlung Badminton vom 03.03.2020

Geschrieben von Frank Riemer

1. Saisonrückblick

Die M1 belegte in einen zufrieden stellenden 4. Platz. Auch die M3 lieferte aufgrund der Tatsache, dass alle Spieler noch in der nächsten Saison U13 spielen können, einen guten vorletzten Platz ab. Da sollte im nächsten Jahr mehr drin sein. Unsere M2 spielte insgesamt eine starke Saison und wurde am Ende 3. in der Staffel. Die 1.Mannschaft, deren letztes Spiel noch aussteht, hat in ihrer 1.Saison das Saisonziel vorzeitig erreicht: Sie wird nicht den letzten Platz belegen.

Abteilungsversammlung geplant

Geschrieben von Frank Riemer

Wir planen eine Abteilungsverammlung im März, spätestens bis Anfang April abzuhalten. Nähere Informationen gibt es in Kürze.  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.