06.04.2013

U15 gewinnt 7:1 gegen Velbert

Nach der sehr langen Winterpause ein guter Start in die Rückrunde.

Mit einem unguten Gefühl sind wir heute in diese Partie gegangen, die Erinnerung an das schwere Spiel in der Hinrunde und das fehlende Training waren im Hinterkopf, zudem fehlte unsere Mittelstürmerin. Das Team belehrte mich, bis auf die ersten Minuten jedoch, eines besseren. Wir versuchten erstmal mit langen Kombinationen ein wenig Sicherheit in unseren Aktionen zu bekommen. In der 7. min gelang dann nach schöner Vorarbeit von Laura durch Melissa W. das 1:0, das machte uns ein wenig ruhiger in den Aktionen, aber auch leichtsinniger, durch einen langen Ball, über unsere aufgerückte Abwehr, gelang völlig überraschend der Ausgleich. Unbeirrt spielten wir jedoch weiter nach vorne und durch einen Doppelschlag durch Melissa A. und W. gelang uns der Halbzeitstand von 3:1. Die 2.te HZ ist eigentlich schnell erzählt, souverän spielten wir die 35 min runter und erzielten weitere 4 Tore durch Joelina, Tara und Laura zum Endstand von 7:1. Nun geht es am Mittwoch zur Fortuna aus Wuppertal, da haben wir noch was offen nach der bitteren 3:4 Hinspielniederlage, mal schauen was da so geht.