Unsere Spiele

3. Spieltag, 29.09.2018

DTV M3 - TV Refrath M3 6:0

Nun mußte die M3 gegen den Bundesliganachwuchs des TV Refrath ran und diesmal auch wieder in Bestbesetzung und mit einem tollen Sieg, der zum jetzigen Zeitpunkt den 2. Tabellenplatz einbrachte.

Im ersten Doppel spielten wieder Mats und Nele zusammen und hatten mit ihren Gegnern wenig Mühe. Sie siegten mit 21:12 und 21:17.

Im zweiten Doppel spielten Jakob und Sophia. Auch sie hatten keine Problem mit ihren Gegnern und holten den Sieg noch deutlicher mit 21:14 und 21:12.

Somit waren die ersten zwei Punkte unser!

Im ersten Einzel spielte wieder Mats un hatte nur im ersten Satz zu kämpfen. Den zweiten holte er sehr sicher. Er gewann mit 21:19 und 21:9

Im zweiten Einzel spielte Nele und holte gegen ihren Gegner einen nie gefährdeten Sieg mit 21:8 und 21:10.

Der Sieg war unser!

Im dritten Einzel machte Jakob kurzen Prozess und besiegte seinen Gegner deutlichst mit 21:5 und 21:6. Tolle Bilanz.

Im vierten Einzel hatte auch Sophia gegen ihren Gegner das Spiel klar im Griff, vorallem im ersten Satz und der zweit viel etwas knapper aus. Sie siegte mit 21:11 und 21:15.

Toller Sieg und der zweite Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch.

2. Spieltag, 22.09.2018

SV Bergfried Lev. M4 - DTV M3 4:2

Und schon wieder Berfried, aber mit der M4. Der zweite Spieltag. Ob die Mannschaft Bergfried wieder in die Knie zwingen kann? Leider konnte die Mannschaft nicht mit der stärksten Besetzung antreten, da Jakob und Nele nicht zur Verfügung standen. 

Im ersten Doppel mußten Mats und Sophia ran. Gegen die Gegner hatten beide keine großen Probleme und fuhren das 12:21 und 14:21 recht problemlos ein. Tolles Spiel, tolles Ergebnis und der erste Punkt!

Im zweiten Doppel mußten Lennart und Leon ran. Beide hatten gegen die starken Gegner keine Chance und verloren die Sätze mit 8:21 und 7:21.

Im ersten Einzel hatte es Mats mit einer starken Gegnerin zu tun. Leider verlor Mats sein Spiel mit 19:21 und 14:21.

Im zweiten Einzel hatte auch Sophia einen starken Gegner, der ihr leider keine Chance auf einen Sieg ließ. Sie verlor ihr Spiel mit 15:21 und 4:21.

Nun mußten Punkte her, damit zumindest noch ein Unentschieden raus komm.

Im dritten Einzel hatte Lennart einen starken Gegner, dem er aber trotzdem einen Sieg abringen konnte. Er siegte mit 22:20 und 21:16. Ein weiterer Punkt eingesammelt!

Nun wollte im vierten Einzel Leon noch den einen Punkt einfahren. Leider ließ es seine Gegnerin nicht zu. Er verlor beide Sätze mit 10:21 und 17:21 mit einer sehr starkken Leistung im zweiten Satz.

Fazit: Leider ersatzgeschwächt verloren. Aber trotzdem eine gute Leistung, da auch die Ersatzspieler punkten konnten!

1. Spieltag, 08.09.2018

DTV M3 - SV Bergfried Lev. M3 4:2

Das erste Heimspiel der neu formierten M3. Eine Mannschaft mit Potential und das bewies sie direkt im ersten Heimspiel, das gewonnen wurde.

Im ersten Doppel mußten Mats und Nele ran. Gegen gleichstarke Gegner war es ein schwerer Kampf, den beide gewonnen haben. Der erste Satz ging in der Verlängerung und hartem Kampf an unser Team mit 26:24. Der zweite Satz wurde dann klar an den Gegner abgegeben mit 12:21. Im dritten Satz wollten es beide aber nochmal wissen und rangen den Gegner ein 22:20 ab. Tolles Spiel, tolles Ergebnis und der erste Punkt!

Im zweiten Doppel mußten Jakob und Sophia ran. Auch sie machten es sehr spannend, ersparten sich aber den dritten Satz. Beide gewannen die Sätze gegen gleichwertige Gegner und einem tollen Spiel mit 22:20 und 22:20. Toll, der zweite Punkt!

Im ersten Einzel hatte es Mats mit einem unangenehmen Gegner zu tun, der ihn in die Schranken wies. Leider verlor Mats sein Spiel mit 12:21 und 11:21 recht klar.

Im zweiten Einzel beherrschte Nele den Gegner und das Spiel. Sie gewann klar und deutlich mit 21:8 und 21:11. Somit war der dritte Punkt eingefahren und das Unentschieden gesichert.

Im dritten Einzel hatte Jakob mit seiner Gegnerin wie Nele keine Probleme. In zwei Sätzen klar und deutlich gewann er mit 21:12 und 21:11.

Nun wollte im vierten Einzel Sophia noch die Punkte einfahren. Leider ließ es ihre Gegnerin nicht zu. Den ersten Satz verlor Sophia klar mit 10:21, erkämpfte sich in einem spannenden zweiten Satz den Gewinn mit 21:19. Im dritten Satz gewann leider die Gegnerin wieder die Oberhand und sicherte sich das Spiel mit 13:21.

Fazit: ein toller Einstieg in die Saison. Von der Mannschaft können wir sicher noch viele schöne Spiele erwarten! Weiter so!

 

Einzelheiten zum Spiel und die Tabelle gibt es hier.

IMPRESSUM