Unsere Spiele

12. Spieltag, 09.03.2019

 

 

11. Spieltag, 18.02.2019

DTV M4 - DTV M3 1:5

Nun musste die M4 im vereinseigenen Duell gegen die M3 ran. Die Mannschaft trat mit Lennart Fleschenberg, Jana Rauschert, Kilian Wingenfeld, Leon Görke und Raphael Krauß an.

Im ersten Doppel spielten wieder Mats und Nele zusammen gegen Lennart Fleschenberg und Leon Görke. Die Spieler der M3 entschieden dieses Spiel mit 10:21 und 9:21 für sich.

Im zweiten Doppel spielten Jakob und Sophia gegen Kilian und Raphael. Auch dieses Spiel gewann die M3 mit 12:21 und 13:21.

Im ersten Einzel spielte Mats gegen Lennart. In einem recht ausgeglichenen Spiel holte sich Mats den Sieg mit 15:21 und 14:21.

Im zweiten Einzel spielte Nele gegen Jana. Sie hatte mit Jana keine Probleme und einen nie gefährdeten Sieg mit 5:21 und 4:21.

Im dritten Einzel besiegte Jakob gegen Kilian. Der erste Satz war bis zum Ende sehr ausgeglichen und ging in die Verlängerung mit dem besseren Ende für Jakob. Im zweiten Satz holte sich Jakob klar. Das Ergebnis lautete 21:23 und 9:21.

Im vierten Einzel hatte Sophia gegen Leon. Hier holte sich die M4 den einen Punkt. Leon gewann diesen in zwei Sätzen mit 21:13 und 21:9.

 

10. Spieltag, nn.02.2019

 

9. Spieltag, 02.02.2019

DTV M4 – SV Bergfried Leverkusen M3 3:3

Toll! Der erste Punkt der M4 ist eingefahren!!

Nun mußte die M4 gegen SV Bergfried Leverkusen ran. Die Mannschaft trat in bekannter Besetzung an mit Lennart, Kilian, Jana, Leon und Raphael und errang den ersten Punkt der Saison.

Im ersten Doppel spielten Lennart und Kilian zusammen und hatten keine Chance dieses Spiel zu gewinnen. Sie verloren mit 14:21 und 10:21.

Im zweiten Doppel spielten Leon und Jana. Sie erkämpften sich mit toller Leistung in drei Sätzen den Sieg. Den ersten Satz gewannen sie mit 21:12. Den zweiten Satz mußten sie knapp mit 18:21 abgeben. Im dritten Satz holten sie sich mit starker Leistung den Sieg mit 21:16.

Somit war der erste Punkte geholt!

Im ersten Einzel spielte Lennart. Im ersten Satz kam er mit seinem Gegner nicht zurecht und verlor diesen klar mit 11:21. Im zweiten Satz spielte er stärker und konnte seinem Gegner bis zum Schluss Paroli bieten. Er verlor diesen äußerst knapp mit 19:21

Im zweiten Einzel spielte Kilian und holte gegen seinen Gegner einen nie gefährdeten Sieg mit 21:13 und 21:11.

Im dritten Einzel machte Leon mit seinem Gegner kurzen Prozess und besiegte ihn deutlich mit 21:13 und 21:3! Welch ein Spiel!

Das waren nun die Punkte 2 und 3!

Im vierten Einzel mußte Raphael gegen einen übermächtigen Gegner spielen. Er verlor das Spiel deutlich mit 2:21 und 2:21.

Ein tolles Spiel und der erste Punkt in der Tabelle. Herzlichen Glückwunsch.

8. Spieltag, 19.01.2019

SV Bergfried Leverkusen M4 – DTV M4 5:1

Am achten Spieltag erwischte die M4 einen guten Tag, gewannen zwei Spiele, verloren das Spiel. Leider hat sich bei der Aufstellung der Doppel ein Fehler eingeschlichen und die Spieler wurden nicht korrekt nach Rangliste aufgestellt.

Im ersten Doppel spielten Lennart und Leon. Im ersten Satz spielten sie recht gut, verloren diesen Satz aber 21:15. Im zweiten Satz wurde es spannend und knapp. Sie verloren diesen äußerst knapp mit 22:20.

Im zweiten Doppel lief es besser. Jana und Kilian dominierten das Spiel klar und so konnten beide das Spiel klar und deutlich mit 12:21 und im zweiten Satz sensationell mit 6:21 für sich entscheiden. Leider wird der Sieg des Spieles aberkannt, da wie oben beschrieben die Rangfolge der beiden Doppel fehlerhaft war. Schade.

Nach dem Erfolg im Doppeln, sollten nun noch Punkte her in den Einzeln. Lennart spielte das erste Einzel und konnte hier überzeugen und einen ungefährdeten Sieg mit 12:21 und 13:21 einfahren.

Im zweiten Einzel mußte Kilian gegen einen übermächtigen Gegner spielen und verlor das Spiel klar und deutlich mit 21:5 und 21:5.

Im dritten Einzel mußte Leon spielen. Auch er war chancenlos aber holte eine Menge Punkte für den DTV. Er verlor das Spiel mit 21:13 und 21:11.

Im vierten Einzel mußte nun Raphael ran. Auch er hatte leider keine Chance gegen einen übermächtigen Gegner. Er verlor das Spiel klar und deutlich mit 21:6 und 21:6.

Fazit dieses Spieles: Trotz dem Pech mit dem aberkannten Sieg des Doppels holt sich die Mannschaft erneut wieder ein Spiel. Wünsche weitere gute Ergebnisse.

7. Spieltag, 11.01.2019

SSV Lützenkirchen M3 - DTV M4 4:2

Nun ging es im ersten Spiel im neuen Jahr zum Auswärtsspiel gegen den SSV Lützenkirchen M3. Die M4 trat in der Besetzung Lennart Fleschenberg,  Jana Rauschert, Leon Görke und Rafael Krauß an.

Im ersten Doppel spielten Lennart und Leon. Beide spielten gegen zwei Spieler, die das Spiel bestimmten und so ging der erste Satz klar mit 21:10 und der zweite Satz mit 21:13 an Lützenkirchen.

Im zweiten Doppel spielten Jana und Rafael. Im ersten Satz dominierten deutlich die Spieler aus Lützenkirchen und der Satz ging mit 21:12 verloren. Den zweiten Satz gestalteten Jana und Rafael offener und verloren den Satz nur kanpp mit 21:18.

In den Einzeln konnten die Spieler zwei Spiele gewinnen und auch sehr viele Punkte einfahren.

Lennart gewann sein Spiel mit 12:21 und 19:21, Jana verlor leider gegen einen übermächtigen Gegner mit 21:8 21:11, Leon siegte mit 20:22 und 12:21. Rafael verlor zwar mit 21:16 und 21:11, holte aber viele Punkte für die Mannschaft.

Ein guter Start ins neue Jahr mit zwei gewonnenen Spielen. Macht weiter so. Der erste Sieg wird kommen!!  

6. Spieltag, 08.12.2018

DTV M4 – SSV Lützenkirchen M2 0:6

Nun ging es in einem Heimspiel gegen Lützenkirchen. Die M4 trat in der Besetzung Lennart Fleschenberg, Kilian Wingenfeld, Jana Rauschert und Leon Görke an.

Im ersten Doppel spielten Lennart und Kilian. Der erste Satz ging schnell an die Gegner mit 8:21. Nach einer Ansprache des Trainers an Lennart, verbesserte sich das Spiel im zweiten Satz. Dieser ging zwar verloren aber mit beachtlichen 15 Punkten. Der Satz ging 15:21 an die Gegner.

Im zweiten Doppel spielten Jana und Leon. Dieses Doppel ging klar an den Gegner mit 5:21 und 9:21.

In den Einzeln konnten die Spieler leider nicht allzu viele Punkte holen. Lennart verlor sein Spiel mit 8:21 und 6:21, Kilian mit 4:21 und 9:21, Jana mit 4:21 und 8:21. Leon holte die meisten Punkte in seinem Spiel, verlor aber auch mit 9:21 und 9:21.

Jetzt müssen die Punkte im neuen Jahr geholt werden!!

5. Spieltag, 22.11.2018

DTV M3 – DTV M4 6:0

Nun ging es in einem Auswärtsspiel in der eigenen Halle (!) gegen die M3 des DTV. Die M4 trat in der Besetzung Lennart Fleschenberg, Kilian Wingenfeld, Jana Rauschert, Raphael Krauß und Leon Görke an.

Im ersten Doppel spielten Lennart und Kilian gegen Mats und Jakob. Die Spieler der M3 gewannen gegen die Spieler der M4 mit 21:14 und 21:14.

Im zweiten Doppel spielten Jana und Leon gegen Nele und Sophia. Auch dieses Doppel ging klar an die M3 mit 21:8 und 21:14.

Ein guter Einstieg, zwar mit mit 2:0 hinten aber mit vielen Spielpunkten!

Im ersten, recht ausgeglichenen Einzel verlor Lennart gegen Mats in den zwei Sätzen mit 21:15 und 21:14, aber er holte erneut viele Punkte.

Im zweiten Einzel musste Kilian gegen Nele ran. Kilian hatte keine Chance und spielte in den zwei Sätzen 21:3 und 21:7.

Im dritten Einzel spielte Jana gegen Jakob.im ersten Satz und verlor sie klar mit 21:8. Im zweiten Satz steigerte sich Jana erheblich und erkämpfte sich ein beachtliches Ergebnis, aber als Sieger ging Jakob mit 22:20 vom Platz.

Im letzten Einzel spielte nun Raphael gegen Sophia. Er kam mit dem Spiel von Sophia nicht zurecht und sie besiegte Raphael klar in zwei Sätzen mit 21:5 und 21:2.

Eine tolle Mannschaftsleistung beider Mannschaften. Viele Punkte hat die M4 geholt. Sie wird sich im Laufe der Saison steigern!

4. Spieltag, 10.11.2018

DTV M4 – SV Bergfried Lev. M3 0:6

Nun ging es gegen die bekannt starke Mannschaft von Bergfried. Trotz des Heimspieles gab es leider nichts zu holen außer Erfahrung. Die M4 trat an in der Besetzung mit Lennart Fleschenberg, Kilian Wingenfeld, Jana Rauschert, Raphael Krauß und Leon Görke.

Im ersten Doppel spielten Kilian und Raphael. Das erste Doppel ging klar an die Leverkusener Spieler in zwei Sätzen mit 4:21 und 11:21            .

Im zweiten Doppel spielten Jana und Leon. Den ersten Satz verloren sie klar mit 10:21, steigerten sich aber stark im zweiten Satz und verloren diesen knapper mit 17:21.

Keinen Punkt in den Doppeln geholt. War noch ein Punkt in den Einzeln zu holen?

Im ersten Einzel gab Lennart den ersten Satz mit 11:21 ab, konnte sich nicht steigern und verlor den zweiten Satz klar und deutlich mit 7:21.

Im zweiten Einzel spielte Kilian gut, verlor den Satz aber mit 14:21. Im zweiten Satz konnte er die gezeigte Leistung des ersten Satzes leider nicht wiederholen und verlor diesen klar mit 6:21.

Im dritten Einzel hatte Jana den ersten Punkt fast erreicht. Im ersten Satz verlor sie denkbar knapp mit 19:21 und hielt auch im zweiten Satz lange gut mit. Leider musste sie den Satz auch mit 17:21 abgeben.

Im vierten Einzel hatte Leon leider gegen seinen Gegner keine Chance und verlor das Spiel in zwei Sätzen mit 6:21 und 5:21.

3. Spieltag, 06.10.2018

TV Refrath M3 - DTV M4 4:2

Nun ging es gegen die Nachwuchsspieler des Deutschen Mannschaftsmeister von 2017. Eine echte Bewährungsprobe, in der die Mannschaft ein beachtliches Ergebnis erzielte. Die M4 trat an in der Besetzung mit Kilian Wingenfeld, Jana Rauschert, Leon Görke und Raphael Krauß.

Im ersten Doppel spielten Kilian und Raphael. Das erste Doppel ging klar an die Refrather Spieler in zwei Sätzen mit 21:9und 21:6.

Im zweiten Doppel spielten Jana und Leon. Den ersten Satz verloren sie klar mit 21:13, steigerten sich aber stark im zweiten Satz und holten diesen mit 14:21! Nun musste der dritte Satz die Entscheidung bringen. In einem spannenden und sehr ausgeglichenen Satz holten sie die entscheidenden Punkte zum 22:24. Ein toller Erfolg!

Einen Punkt in den Doppeln geholt. War noch ein Punkt in den Einzeln zu holen?

Im ersten Einzel gab Kilian den ersten Satz klar mit 21:6 ab, steigerte sich im zweiten Satz und holte hervorragende 13 Punkte. Endstand 21:13.

Im zweiten Einzel spielte Jana gut und konnte dem Gegner in beiden Sätzen Paroli bieten, sie verlor die Sätze mit 21:11 und 21:14.

Im dritten Einzel musste Leon ran. Im ersten Satz kam Leon nicht ins Spiel und musste diesen Satz mit 21:10 abgeben. Im zweiten Satz steigerte er sich und konnte das Spiel mit 17:21 für sich entscheiden. Im dritten und entscheidenden Satz gaben beide Spieler alles mit dem besseren Ende für Leon. Er gewann den Satz und das Spiel mit 20:22. Toller Erfolg für einen unserer Jüngsten!

Im vierten Einzel hatte Raphael leider gegen seinen Gegner keine Chance und verlor das Spiel in zwei Sätzen mit 21:11 und 21:5.

Eine tolle Leistung gegen eine Nachwuchsmannschaft des Deutschen Meister 2017!

2. Spieltag 29.09.2017  
  

DTV M4 -TV Refrath M4 2:3

Im zweiten Spiel hatten wir leider nicht genügend Spieler und traten somit nur mit 3 Spielern beim Heimspiel gegen den Bundesliganachwuchs an. Eigentlich sehr schade, da wir gerade in dieser Altersklasse soviele Spieler und Spielerinnen gemeldet haben. Trotzdem kam ein beachtliches Ergebnis unserer Mannschaft dabei heraus. Die M4 trat an in der Besetzung mit Lennart Fleschenberg, Jana Rauschert und Raphael Krauß.

Das erste Doppel spielten Lennart und Jana. Im ersten Satz spielten beide sehr gut und holten diesen sehr überzeugend mit 21:10. Im zweiten Satz wurde es sehr knapp. In einem spannenden Spiel retteten beide den Satz in der Verlängerung mit 22:20. Der erste Punkt eingefahren!

Das zweite Doppel fiel leider aus, da wir einen Spieler zu wenig hatten. Punkt für Refrath.

Im ersten Einzel mußte nun Lennart wieder ran. Wie im Doppel wurde der erste Satz klar eingefahren mit 21:4. Im zweiten Satz wurde es aber schwerer und knapper. Er gewann aber auch diesen mit 21:18. Der zweite Punkt für den DTV.

Im zweiten Einzel mußte Jana ran und hatte leider gegen einen starken Gegner keine Chance. Sie verlor beide Sätze mit 9:21 und 11:21.

Im dritten Einzel mußte nun Raphael spielen aber er hatte auch einen spielstarken Gegner. Er verlor das Spiel mit 8:21 und 7:21.

Das vierte Einzel fiel aus und der Punkt ging kampflos an die Refrather.

Schade, vielleicht wäre hier mehr drin gewesen wenn wir den Kader voll bekommen hätten! Aber immerhin gegen Refrath 2 Punkte. Toller Erfolg!

1. Spieltag 08.09.2017       

DTV M4 - SV Bergfried Leverkusen M4 1:5

Der erste Spieltag für die Jüngsten gegen den starken Gegner vom SV Bergfried mit durchaus guten Ergebnissen für unsere Spieler/innen. Die M4 trat an in der Besetzung mit Lennart Fleschenberg, Jana Rauschert, Kilian Wingenfeld und Raphael Krauß.

Zuerst mußten im ersten Doppel Lennart und Jana ran. Der erste Satz war noch ausgeglichen, aber mit dem besseren Ausgang für Bergfried. Der Satz ging 16:21 verloren. Im zweiten Satz konnten Lennart und Jana leider die gute Leistung nicht mehr bestätigen und verloren klar mit 6:21.

Im zweiten Doppel spielten dann Kilian und Raphael. Für beide der erste Einsatz bei einer Meisterschaft und bereits mit einem beachtlichen Ergebnis. Das Spiel ging über drei Sätze. Den ersten Satz gewannen die beiden mit 21:12 recht deutlich. Im zweiten Satz konnten sie die Leistung nicht halten und verloren mit einem guten Ergebnis mit 16:21. Der dritte und entscheidene Satz wurde leider auch mit 15:21 abgegeben. Für das erste Spiel eine tolle Leistung.

Nun mußten die Punkte in den Einzeln geholt werden. Aber ...

Im ersten Einzel spielte Lennart. Sein Gegner ließ ihm leider nicht den Hauch einer Chance. Lennart verlor klar und deutlich in zwei Sätzen mit 1:21 und 7:21.

Im zweiten Einzel hatte Kilian einen ebenso schweren Gegner. Er verlor gleichsam das Einzel in zwei Sätzen klar und deutlich mit 4:21 und 9:21.

Auf die Mädchen ist immer verlass. Jana erkämpfte sich einen Sieg in zwei äußerst spannenden Sätzen. Am Ende holte sie den einzigen Punkt für den DTV mit einem 21:19 und 21:19.

Im letzten Einzel mußte nun Raphael ran. Wie bei den anderen Jungs hatte auch er eine starken Gegener, der ihm leider keine Chance ließ. Er verlor mit 5:21und 0:21.

Es bleibt nur als Fazit: weiter machen, der erste Sieg wird dieses Jahr sicher eingefahren!

Einzelheiten zum Spiel und die Tabelle gibt es hier.

IMPRESSUM