Unsere Spiele

2. Spieltag, 22.09.2018

BV04 Berg.-Gladbach M1 - DTV M1  6:0

Am zweiten Speiltag erwischte die M1 ein rabenschwarzer Tag oder einfachen einen sehr starken Gegner.

Im ersten Doppel spielten David und Gian. Im ersten Satz gab es hier und da Abstimmungsprobleme und so verloren sie diesen klar mit 13:21. Sie wollten vieles im zweiten Satz besser machen aber der Gegner deklassierte beide mit 5:21. Ein schlechter Start.

Im zweiten Doppel lief es etwas besser. Lynn und Colin spielten im ersten Satz gut zusammen und hatten durchaus die Chance, diesen zu gewinnen. Sie verloren den Satz mit 16:21. Den zweiten Satz wollten sie nun holen, aber leider auch der Gegner. Sie hatten keine Chance und verloren diesen Satz mit 11:21.

Nach den sieglosen Doppeln, mußten nun die Punkte her in den Einzeln. Leider machte der Gegner bei allen Spielen kurzen Prozess. Wir hatten in keinem der Spiele auch nur den Hauch einer Chance einen Punkt zu gewinnen.

David verlor 6:21 und 4:21, Lynn holte die meisten Punkte und verlor 11:21 und 9:21, Colin schaffte ein 10:21 und 8:21 und Gian 6:21 und 8:21. Eine Lehrstunde des Gegners!

1. Spieltag, 17.09.2018

DTV M1 - 1. BC Wipperfeld M1 3:3

Einen guten Saisonstart erwischte unsere M1 beim Heimspiel in der Mehrzweckhalle. In einer Gruppe, in der wir keinen der Gegner einschätzen können, gab es für sie zum Auftakt einen 3-3 Unentschieden.

Gegen den letztjährigen Meister ein guter Start in die Saison. Der Gegner trat mit nur drei Spielern an. Das bedeutete, das wir die ersten zwei Punkte schon sicher haben.

Das erste Doppel spielten David und Gian. In einem knappen Spiel verloren sie den ersten Sazt mit 17:21, steigerten sich im zweiten Satz und gewannen diesen mit 21:17. Somit mußte die Entscheidung im dritten Satz fallen, welchen sie ganz knapp mit 18-21 verloren.

Im zweiten Doppel mußten Lynn Kraus und Melissa Schmied nicht ran, wegen dem fehlenden vierten Spieler.

Im ersten Einzel hatte David leichtes Spiel mit dem spielstärksten Spieler aus Wipperfeld. David gewann den ersten Satz überlegen mit 21:14 und im zweiten Satz ließ er seinem Gegner garkeine Chance und gewann diesen mit 21:6.

Somit war ein Unentschieden und somit der erste Punkt in der Meisterschaft schon gesichert.

Im zweiten Einzel mußte Lynn Kraus ran. Schade, auch sie hätte einen Sieg erringen können. In einem spannenden Spiel über drei Sätze verlor sie denkbar knapp das Spiel mit 15:21, 21:19 und 18:21.

Im dritten Einzel mußte Gian ran. Er hatte gegen seinen Gegner wenig Chancen und verlor sein Einzel in zwei Sätzen mit 15:21 und 13:21.

Das vierte Einzel  fiel aus und Melissa bekam so die Punkte zugesprochen.

Insgesamt ein guter Einstieg in die Saison. Leider noch zuviele knapp verlorene Spiele, aber vielleicht können wir in der laufenden Saison in Siege umwandeln.

Einzelheiten gibt es hier.

 

 

IMPRESSUM