SSV Bergisch Born - DTV I 3:3 (2:1)

03.08.2015 19:52

In Bergisch Born kam der DTV I nicht über ein 3:3 hinaus.

In einem Testspiel trennten sich A-Ligist SSV Bergisch Born und das Bezirksliga-Team des Dabringhauser TV am Sonntag mit 3:3 (2:1). Beide Mannschaften konnten in ihren Vorbereitungen bisher weitgehend überzeugen, im direkten Duell machten die Bergisch Borner allerdings den besseren Eindruck.

Der DTV tat sich schwer damit, eigene Möglichkeiten herauszuspielen. Entsprechend fielen zwei der drei Dabringhausener Tore per Elfmeter. "Bergisch Born war der erwartet schwere Gegner für uns. Ich bin froh, dass die Saison noch nicht angefangen hat und dass das nur ein Vorbereitungsspiel war", sagte DTV-Fußballchef Markus Leonhardt nach dem Abpfiff.

Beim SSV überzeugte vor allem Zugang Emre Ulusu, der alle drei Tore für sein Team erzielte (2., 33., 50.) und immer Gefahr ausstrahlte. Vielversprechend war auch der Auftritt von DTV-Neuzugang Yannick Freer, der die beiden Elfmeter verwandelte (47.,75.) und auch an einigen weiteren guten Aktionen für seine Mannschaft entscheidend beteiligt war.

Das erste Tor für die Gäste zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Talha Özkan per Freistoß (31.). Ansonsten wollte Leonhardt das durch zwei Trinkpausen unterbrochene Spiel unter der heißen Mittagssonne nicht überbewerten: "Wir haben noch zwei Tests vor uns, und beim Saisonstart sieht es dann wieder anders aus", war er sich sicher.

Quelle: fupa.net

IMPRESSUM