U15 gewinnt Testspiel gegen Union Wuppertal

01.07.2013 09:07

Mit 5:3 gewannen wir den ersten Gehversuch als 11er Team.

Für unseren ersten Test als 11er Team hatten wir uns die Sportsfreunde von Union Wuppertal eingeladen, hier noch mal herzlichen Dank an Michael Ritzl, dass es so schnell und reibungslos funktioniert hat. Es war schon ein komisches Gefühl als ich das Feld markiert hatte und wir die großen lila Netze in die Tore gehängt hatten um den Platz vorzubereiten. Für beide Teams war es die erste Begegnung auf Großfeld mit 11 gegen 11, die Erwartungen waren daher für beide Trainerseiten wohl auch sehr gering, sollten jedoch eines besseren belehrt werden. Die Mädels vom Höferhof kamen anfänglich besser ins Spiel und ließen den Ball gut von hinten bis nach vorne laufen und erspielten sich die ersten Torchancen, eine davon konnte Laura zum 1:0 nutzen. Danach kam Union ein wenig besser ins Spiel und brachte unsere Abwehr das ein oder andere Mal in Verlegenheit, einen Steilpass nutze dann eine Stürmerin und schob den Ball zum 1:1 ein. Da ich mir nicht alles notiert hatte kann es in der Folge des Berichts zu Verdrehern kommen. Laura brachte uns dann wieder in Front, diese Führung wurde dann durch Union vor der Halbzeit noch ausgeglichen. Es war von beiden Seiten ein offenes und gutes Spiel, soweit ich das beurteilen kann. In der zweiten Hälfte ging es weiter wie vor dem Pausenpfiff durch Michael (dankenswerter Weise als Schiri eingesprungen). Beide Seiten erspielten sich Ihre Torchancen, eine davon nutzte Union mit einem tollen Heber zur Führung. Unbeirrt spielten wir weiter nach vorne und sollten bis zum Abpfiff noch mit drei Treffern belohnt werden, einen davon erzielte Tara (Messi) in ihrer unnachahmlichen Art mit einer tollen engen Ballführung umkurvte sie dabei drei Gegenspielerinnen um dann gekonnt einzuschieben. Am Ende waren alle platt vom kräftezehrenden Spiel, da beide Seiten auch nur eine Auswechselspielerin hatten. Zu erwähnen ist noch, dass sich die neuen Spielerinnen aus der U13 ebenfalls prima ins Spiel eingebracht haben und sie sicherlich eine Bereicherung für uns sind. Am 10.7 haben wir noch einen weiteren Test gegen SG Agathaberg, danach noch ein paar Trainingseinheiten und dann geht es in die Sommerpause.

IMPRESSUM