U15 siegt gegen Union Wuppertal

02.12.2012 13:06

Mit 7:0 gewannen wir gegen den bisherigen Tabellendritten aus Wuppertal.

Der vorletzte Spieltag vor der Winterpause sollte etwas besonderes sein, wir spielten gegen unsere Freunde von Union Wuppertal, die vom Papier her auf Augenhöhe anzusiedeln waren, es sollte jedoch anders kommen. Union trat ersatzgeschwächt u. a. mit zwei U13 Spielerinnen an, was jedoch unsere Leistung nicht schmälern sollte. Vor der Partie sagten wir den Mädels, dass so ein Spiel nur über den Willen gewonnen werden kann und das war von Anfang an zu spüren. Schon nach kurzer Zeit hatten wir die ersten Chancen durch Annika und Tara und in der fünften Minute sollte auch schon das 1:0 durch Tara fallen, da schien von der Mannschaft ein irrer Ballast zu fallen, fortan ließen sie Ball und Gegner auf dem schwer zu bespielenden Aschenplatz wunderbar laufen, alle Mannschaftsteile beteiligten sich in einer beeindruckenden Art und Weise am Spielgeschehen, so fiel dann durch Annika in der 10. und 20. Minute Tor Nr. 2 und 3 zur 3:0 Halbzeitführung.  Bei warmen Tee bereiteten wir die Mädels auf eine sicherlich bessere zweite Halbzeit der Unionerinnen hin, dass sie nicht denken sollten, dass das Spiele hier schon durch sei. In den ersten Minuten der zweiten Hälfte merkte man auch durchaus den Willen der Mädels von Ingo Jankowski an, dass sie das Spiel hier noch einmal drehen wollten. Nach einem Doppelschlag von Tara in der 42. und 44. Minute war jedoch der Widerstand gebrochen. Auch die Auswechselspielerinnen brachten sich heute richtig gut ins Team ein und egal wen man ein- oder auswechselte, man merkte keinen Bruch im Spiel. Annika und Tara schraubten dann das Ergebnis noch auf den Endstand von 7:0.  Auch wenn hier namentlich nur die Torschützinnen aufgeführt sind muss man allen Mädels des DTV heute ein großes Kompliment aussprechen. Danach ging es dann fürs Team zum Standdienst auf den Weihnachtsmarkt.

IMPRESSUM