Der Klassiker

Das offene Doppelturnier ist,

das erste Turnier des DTV!

Das integrativste Turnier des DTV, weil Mitspieler aus nahezu allen anderen Abteilungen antreten!

Das lustigste Turnier des DTV, weil man immer mit jemand anderem an der Seite Badminton spielt!

Das sonderbarste Turnier, da diese Turnierform ansonsten nur selten anzutreffen ist!

Das innovativste Turnier des DTV, weil es mit der Zeit geht!

Seit 2011 wird das Turnier in A- und B-Feld geteilt ausgespielt und seit dem Jahr 2012 spielen wir mit einem Finale!

Und diese Spieler waren in der Vergangenheit siegreich!

Das elfte Doppelturnier des DTV fand am Sonntag von 10 – 15:20 Uhr in der Mehrzweckhalle Dabringhausen statt.

Angemeldet hatten sich diesmal leider nur 17 Teilnehmer, von denen zwei am Austragungstag nicht spielen konnten. Doch die 15, die da waren, kamen voll auf ihre Kosten. Es gab dieses Jahr kein A- oder B-Feld.

Wie üblich trugen die Teilnehmer in wechselnder Besetzung acht Doppel aus. Die Teilnehmer wurden einzeln gewertet. Die besten Vier spielten am Ende ein Finale um den Turniersieg. Neben Spielern des DTV nahmen diesmal zwei Spieler vom Ski-Club Wermelskirchen teil.

Zur Halbzeit lag Chris Zimmermann mit 4 Siegen klar in Front. Das Verfolgerfeld bestand aus Rene Görke, Arno Wengler, Lars Nitschke, Jan Ebinghaus, Timo Schmitz und Frank Riemer, die alle auf 3 Siege kamen.

Ab der siebten Runde lieferten sich Lars Nitschke und Chris Zimmermann dann ein enges Rennen um den ersten Platz. Nach acht Runden waren beide mit 6 Siegen führend.

Aber die letzten Runden brachten noch einmal Veränderungen. Nach dem Ende der Gruppenphase waren Lars Nitschke, Chris Zimmermann und Jan Ebinghaus mit 7 Siegen aus 8 Spielen gleichauf. Als einziger Spieler auf 6 Siege kam Frank Riemer, der es damit knapp ins Finale schaffte.

Das Finale hatte es dann in sich. Lars Nitschke und Frank Riemer wurden gegen Jan Ebinhaus und Chris Zimmermann gelost. Und an Spannung gab es nun nichts mehr auszusetzen. Am Ende setzte sich Jan Ebinghaus mit Chris Zimmermann mit 21-18, 16-21 und 21-19 durch.

Den Gesamtsieg sicherte sich damit Jan Ebinghaus, der mit Chris Zimmermann nicht nur gleiche Siege, sondern auch die identische Satzdifferenz hatte. Entscheidend für seinen Sieg waren die erreichten Spielpunkte. Hier war er um 40 Punkte besser als Chris Zimmermann, der Zweiter wurde. Lars Nitschke wurde Dritter.

Ziel für nächstes Jahr ist definitiv ein größeres Teilnehmerfeld.

 

 

Hier sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Runde 1 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Moritz Lutz Arno
Conner Chris Marc Jonas 21 13 21 18     Conner Chris
Rene Tim Frank Jan 11 21 8 21     Frank Jan
David Andre Lars Timo 17 21 17 21     Lars Timo
                       
Runde 2 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Jonas Jan Tim
Conner Rene Moritz David 21 12 21 8     Conner Rene
Frank Marc Lutz Lars 19 21 18 21     Lutz Lars
Arno Chris Andre Timo 15 21 21 18 21 11 Arno Chris
                       
Runde 3 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
David Lars Timo
Conner Jonas Frank Arno 7 21 8 21     Frank Arno
Rene Jan Marc Chris 21 6 21 7     Rene Jan
Moritz Tim Lutz Andre 8 21 13 21     Lutz Andre
                       
Runde 4 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Conner Marc Andre
Rene Chris Lutz Arno 21 14 21 16     Rene Chris
Moritz Jan Frank Lars 14 21 17 21     Frank Lars
David Timo Jonas Tim 21 18 21 15     David Timo
                       
Runde 5 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Rene Frank Jonas
Conner Marc Timo Tim 18 21 18 21     Timo Tim
Moritz Lutz Arno Jan 9 21 14 21     Arno Jan
David Lars Chris Andre 12 21 14 21     Chris Andre
                       
Runde 6 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Arno Chris Tim
Conner David Lutz Jan 14 21 11 21     Lutz Jan
Moritz Frank Marc Timo 21 4 21 8     Moritz Frank
Rene Jonas Lars Andre 14 21 18 21     Lars Andre
                       
Runde 7 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
David Marc Jan
Frank Lutz Arno Andre 15 21 15 21     Arno Andre
Conner Tim Lars Chris 14 21 12 21     Lars Chris
Rene Moritz Timo Jonas 21 11 21 13     Rene Moritz
                       
Runde 8 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Rene Moritz Lutz
Conner Frank Andre Tim 21 17 23 21     Conner Frank
Lars Jan Arno Timo 21 13 21 19     Lars Jan
David Marc Chris Jonas 15 21 11 21     Chris Jonas
                       
Runde 9 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Conner Lars Andre
David Frank Marc Arno 21 19 21 11     David Frank
Lutz Tim Rene Timo 18 21 17 21     Rene Timo
Chris Jan Moritz Jonas 21 10 21 11     Chris Jan
                       
Runde 10 Pause: Satz 1 Satz 2 Satz 3 Gewinner
Frank Chris Timo
Andre Jonas Marc Jan 18 21 21 16 17 21 Marc Jan
Moritz Arno David Tim 21 15 21 15     Moritz Arno
Conner Lars Rene Lutz 21 15 19 21 23 21 Conner Lars
                       
FINALE                      
Jan Chris Lars   Frank 21 18 16 21 21 19    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMPRESSUM