DTV I - TSV Ronsdorf II

Halbzeitstand
2:0
Stadion
Höferhof
Anpfiff
15:00 Uhr
Schiedsrichter
Marcel Königsmann

Vorbericht

"Der Start war natürlich optimal, aber wir dürfen auf keinen Fall abheben", hält DTV-Erfolgstrainer Acar Sar den Ball betont flach. Dennoch ist er überzeugt davon, dass bei der richtigen Einstellung der nächste Sieg möglich ist. "Der Gegner steht schon ein wenig mit dem Rücken zur Wand", weiß Sar, dass die Wuppertaler Reserve bisher nur einen Punkt geholt hat. Der DTV-Kader ist so weit komplett, dass einige Spieler in der zweiten Mannschaft Spielpraxis bekommen. Kurios: Jonathan Garrido ist nach seinem "Phantom-Platzverweis" für vier Wochen gesperrt worden. "Der Schiedsrichter hat jetzt doch sein Foul geahndet und nicht die andere Aktion mit Timo Zeissler", zeigt Sar wenig Verständnis. Quelle: rga-online.de


Spielbericht

Das Märchen geht weiter, der DTV holt den dritten Sieg im dritten Spiel.

Dem Dabringhauser TV gelingt der Traumstart in der Bezirksliga, gewinnt mit 5:0 (2:0) gegen die Zweitvertretung des TSV Ronsdorf und bleibt weiterhin ohne Gegentor. Unsere Jungs waren von Beginn an voll im Spiel und zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung. Hervorzuheben sind der, wieder einmal, fehlerfreie Youngster André Kleist, sowie der zum ersten Mal von Beginn an spielende Jörn Amberger, der mit einer ganz starken Leistung und zwei Treffern auf sich aufmerksam machen konnte. Mit diesem Sieg kletterte der DTV auf den zweiten Tabellenrang und kann beruhigt das spielfreie Wochenende genießen. Am kommenden Dienstag um 20:00 Uhr gastiert der VFL Witzhelden zu einem Testspiel am Höferhof.


Startaufstellung

         
             
         
         
             
     
           

Reserve

      


Tore

 

29. Minute

1:0

36. Minute 2:0

48. Minute 3:0

62. Minute 4:0

78. Minute 5:0

Spielerwechsel

 

37. Minute

67. Minute

77. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

IMPRESSUM