TSV Ronsdorf II - DTV I

Halbzeitstand
1:2

Sportplatz
Waldkampfbahn

Anpfiff
13:00 Uhr

Schiedsrichter
leider keine Angabe
im Spielbericht


Spielbericht

Nach dem 4:1-Sieg über den SC Velbert II unter der Woche konnte der DTV auch das Duell gegen die "Zweite" des TSV Ronsdorf für sich entscheiden. Ein Weitschusstreffer von Max Esgen (9.) sorgte für die Führung gegen die bereits abgestiegenen Gastgeber, die fünf Minuten später durch Spielführer Fabian Nachtsheim ausgleichen konnten. Davon zeigten sich die Sar-Schützlinge aber nur wenig beeindruckt. Nach einer halben Stunde legten sie erneut vor, als DTV-Angreifer Marvin Dattner eine Flanke von Andre Kleist zum 2:1 in die Maschen köpfte.

Nach dem Wechsel kontrollierte der DTV die Partie, erarbeitete sich allerdings nur noch wenige Torraumszenen. Der Treffer zum 3:1 fiel in Folge einer Standardsituation: Laslo Kirschsieper brachte den Ball im Tor unter (84.). Wermutstropfen für die Gäste waren die verletzungsbedingten Auswechslungen von Nils Dolezych und Markus Sierant. Ruzdi Ferataj feierte hingegen nach langer Verletzungspause und abgelaufener Sperre sein Comeback. DTV-Coach Sar: "Im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten bin ich mit dem Auftritt zufrieden." Im Kampf um Platz zwei sind die Dabringhausener (Rang drei) nun punktgleich mit der SSVg. Heiligenhaus, die mit 2:4 bei Atatürk Mettmann unterlag.

Quelle: fupa.de hier


Unsere Aufstellung

präsentiert Ihnen
           
             
       
         
             
     
           

Reserve

        


Tore

 

9. Minute

0:1

15. Minute

1:1

Fabian
Nachtsheim

30. Minute

1:2

84. Minute

1:3


Spielerwechsel

 

46. Minute

56. Minute

78. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

IMPRESSUM