DTV I - SC Velbert II

Halbzeitstand
0:0

Stadion
Höferhof

Anpfiff
19:30 Uhr

Schiedsrichter
Geritt Heiderich

      Assistenten
Thibaut Scheer
Kai Gohlke


Spielbericht

DTV dreht in der zweiten Hälfte auf!

Die Befürchtungen um die Bespielbarkeit des Rasens am Höferhof bewahrheiteten sich zum Glück nicht. Hatte der Platz die Regenmassen am Samstag und Sonntag nicht aufnehmen können und das Spiel abgesagt werden müssen, so war der Platz gestern in einwandfreiem Zustand. Auch das Kreispokalfinale am Tag zuvor hatte er gut verkraftet.

Das Tor hütete Sebastian Bublies, der nach Absprache die letzten drei Spiele im DTV-Kasten steht und damit für sein absolut kollegiales Verhalten während der Saison belohnt wird. Kapitän Laslo Kirschsieper schaffte es berufsbedingt  nicht pünktlich zum Spiel und gesellte sich daher zunächst zu den letzten verbliebenen Reservespielern auf die Bank. 

Die ersten 45 Minuten waren nichts für Fußball-Ästheten. Beide Mannschaften zeigten ein eher schwaches Spiel, bei dem der SC Velbert II leichte optische Vorteile hatte.

Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit trafen die Gäste 0:1 durch Behar Rexhepi (49. Minute), der eine ganze Fehlerkette der DTV-Mannschaft zu nutzen wusste. Als hätten sie diesen Weckruf gebraucht, besannnen sich die Männer von Acar Sar nun Ihrer Tugenden. Es wurde wieder gelaufen, gekämpft und in der Folge auch wieder ordentlich Fußball gespielt. Ein Doppelschlag von Marvin Oberoff und Nils Dolezych brachte die schnelle Führung (1:1, 58. Min.; 2:1, 59. Min.). Von nun an lief der Ball nett anzusehen durch die Reihen des DTV. Als Max Esgen bereits zur Einwechslung für Marvin Dattner an der Linie bereit stand, sorgte dieser noch per Kopf zum 3:1 (68. Min). Und auch dem Eingewechselten gelang noch ein Tor. Max Esgen erzielte durchaus sehenwert sein erstes Bezirksligator für den DTV zum 4:1 Endstand (80. Min)

Nach dem Abpfiff lies es sich Fußballvorstand Markus Leonhardt nicht nehmen, Jonathan Schlockermann (vorübergehend) zu verabschieden. Er geht im Rahmen seines Studiums für ein halbes Jahr nach England und bekam für diese Zeit ein von Allen signiertes DTV-T-Shirt als Erinnerung überreicht. 

"Lieber Jonny, wir wünschen Dir eine tolle Zeit mit vielen wertvollen Erfahrungen in England. Komm' gesund zurück - Wir freuen uns wieder auf Dich!"  


Unsere Aufstellung

präsentiert Ihnen
           
             
       
         
             
     
           

Reserve

       


Tore

 

49. Minute

0:1

Behar
Rexhepi

58. Minute

1:1

59. Minute

2:1

68. Minute

3:1

80. Minute

4:1


Spielerwechsel

 

69. Minute

71. Minute

75. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

IMPRESSUM