DTV I - BV Burscheid

Halbzeitstand
1:0

Stadion
Höferhof

Anpfiff
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Josef Matty
Assistenten
Dennis Auth
Darvin Küsener


Spielbericht

DTV gewinnt das Kreis-Derby souverän mit 2:0!

Da die Burscheider gegen den Abstieg spielen, der DTV an der Spitze mitmischt und das ganze noch ein Nachbarschaftsduell war, hätte man durchaus ein hitziges Duell am Höferhof erwarten können. Das aus diesem Grund extra bestellte Schiedsrichtergespann machte seine Sache allerdings einerseits sehr gut und andererseits spielten auch die beiden Mannschaften hart, aber jederzeit fair. Nur zwei gelbe Karten standen daher in der Endabrechnung auf dem Tableau des Referees (beide BVB).

Der DTV hatte zwar leichte Startschwierigkeiten, fand mit Verlauf der ersten Hälfte aber zunehmend besser ins Spiel. Von ein paar Torgelegenheiten nutze Jonathan Schlockermann die beste, als er ein Zuspiel von Marvin Dattner mit rechts (!) einnetzte.

Die Viererkette stand sattelfest, auch nachdem Hannes Diekamp in der 30. Minuten verletzt ausgewechselt werden musste. Der für ihn eingewechselte Raphael Jahnke zeigte ein starkes Spiel.

Die zweite Hälfte startete, wie die erste aufgehört hatte - mit einem Tor. Direkt nach Wiederanpfiff vollendete Marvin Dattner aus kurzer Distanz, nachdem sich Timo Zeißler zuvor exzellent über die Außenbahn durchgesetzt hatte und seinen Kollegen perfekte bediente. In der Folge hätte der DTV das Ergebnis noch höher gestallten können, wenn eine der guten sich bietenden Torchancen genutzt worden wären.

Da aber auch der BV Burscheid nichts Zwingendes mehr in Richtung Tor von Christian Tiede brachte, blieb es beim verdienten 2:0.


Unsere Aufstellung

präsentiert Ihnen
           
             
       
         
             
     
           

Reserve

        


Tore

 

40. Minute

1:0

46. Minute

2:0


Spielerwechsel

 

30. Minute

62. Minute

82. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

 

IMPRESSUM