SSVg Heiligenhaus - DTV I

Halbzeitstand
0:0

Sportplatz
Talburgstr. 14

Anpfiff
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Mike Stamm
Assistenten
Dennis Buschfort
Celal Simsek


Spielbericht

Der DTV verliert in Heiligenhaus

Nachdem die beiden ersten Spiele gegen eine Top 4 Mannschaft gewonnen wurde, riss gestern die Serie bei der SSVg. Heiligenhaus bei dritten Spitzenspiel innerhalb von 14 Tagen.

Wer weiß, wie die Partie verlaufen wäre, wäre Nils Dolezych bereits nach vier Minuten nicht an einer Glanparade des Heiligenhauser Keepers gescheitert. Denn so blieb es dabei, dass sich die beiden Teams in der ersten Hälfte weitestgehend neutralisierten und es mit 0:0 in die Pause ging.

Auch in der zweiten Hälfte fanden beide Teams schwer in Spiel, ließen jedoch auch zwei hochkarätige Chancen aus. Marvin Dattner scheiterte alleine vorm Gästetor ebenso an Torwart Partick Bas, wie ein Akteur der SSVg. an Christian Tiede. 

Die vorentscheidende Szene ereignete sich in der 75. Minute als die DTV-Abwehr durch eine Flanke überspielt wurde. Eine Kopfballvorlage konnte der frei postierte Torjäger Karakitsos einfach verwerten. Natürlich gaben sich die Männer von Acar Sar, der mit Max Esgen und Jonatan Garrido noch zwei Stürmer brachte, nicht geschlagen und versuchten noch den Ausgleich zu erzielen. In dieser Phase nutze Del Bonno einen Konter zum 2:0 (82 min.).

Man kann der Mannschaft nicht den Vorwurf machen, dass sie es nicht gewollt hätte, aber irgendwie fehlten in Heiligenhaus ein paar Prozent zu den Topleistungen gegen Velbert II und Grün-Weiß Wuppertal. Der Sieg für Heiligenhaus war somit verdient. 


Unsere Aufstellung

präsentiert Ihnen
           
             
       
         
             
     
           

Reserve

       


Tore

 

 

76. Minute

1:0

Christos
Karakitsos

82. Minute

2:0

Ignacio Gonzales
Del Bonno


Spielerwechsel

 

70. Minute

79. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

IMPRESSUM