SC Velbert II - DTV I

Halbzeitstand
0:0
Sportplatz
Am Böttinger
Anpfiff
14:15 Uhr
Schiedsrichter
Nico Willnat

Spielbericht

Der DTV gewinnt auch das letzte Hinrundenspiel.

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang setzte sich der DTV verdient durch und eroberte den dritten Tabellenplatz zum Abschluss der Hinrunde. Jedoch sah es zu Beginn der Partie keinesfalls nach einem gelungenen Jahresausklang für die Lila-Weißen aus, die in allen Belangen unterlegen waren. DTV-Coach Acar Sar: "Wir hatten in der ersten Halbzeit zu viel Leerlauf in unseren Aktionen.
"Ernsthaft in Bedrängnis gerieten die Gäste allerdings nur in einer Situation, als eine verunglückte Flanke der Velberter an der Latte landete (5.). Nach einer lauten Pausenansprache und personellen Umstellungen zeigte sich der Liga-Neuling im zweiten Abschnitt verbessert. Ein Doppelschlag brachte den DTV auf die Siegerstraße: Zunächst erzielte Marvin Dattner nach Vorarbeit von Jonathan Garrido die Führung (64.). Acht Minuten später markierte Dennis Dossmann nach einer sehenswerten Kombination den zweiten Treffer.In der Schlussphase parierte DTV-Keeper Christian Tiede zudem einen Strafstoß (nach Foul von Ferataj). Sar: "Wir können stolz auf die Leistung der jungen Mannschaft sein. Wir schwimmen gerne oben mit und genießen jeden Moment in der Spitzengruppe. Es wäre klasse, wenn wir in der Rückrunde ähnlich erfolgreich sein könnten."

Quelle: fupa.net


Startaufstellung

           
             
       
         
             
     
           

Reserve

      


Tore

 

64. Minute

0:1

72. Minute 0:2

Spielerwechsel

 

46. Minute

72. Minute

80. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

IMPRESSUM