DTV I - TFC Wuppertal

Halbzeitstand
1:0
Stadion
Höferhof
Anpfiff
14:30 Uhr
Schiedsrichter
Dustin Bruns


Spielbericht

Der Heimerfolg des DTV im Aufsteigerduell könnte als dritter knapper Arbeitssieg in Folge verbucht werden, der das Team weiterhin in Schlagdistanz zur Tabellenspitze hält.

Allerdings offenbarten die Gastgeber über weite Strecken einige Unzulänglichkeiten, so dass auch Coach Acar Sar deutliche Worte fand: "Das war unser schlechtestes Spiel in dieser Saison. Die erste Halbzeit war bereits mit Abstrichen zu genießen, der Auftritt nach dem Seitenwechsel war schlichtweg unterirdisch." Dabei verpassten die Platzherren trotz einer Doppelchance eine frühe Führung, als ein Freistoß von Jonathan Schlockermann gerade noch pariert werden konnte und Kapitän Laslo Kirschsieper den Abpraller über das gegnerische Tor platzierte (5.). Die einzige nennenswerte Möglichkeit der schwachen Gäste in den gesamten 90 Minuten machte DTV-Keeper Christian Tiede nach einer halben Stunde zunichte. Eine seltene sehenswerte Kombination sorgte noch vor dem Halbzeitpfiff für das Tor des Tages, wobei Verteidiger Andre Kleist einen schnell vorgetragenen Spielzug zum Siegtreffer abschloss (38.).Im zweiten Spielabschnitt ließen die Gastgeber Struktur und Ordnung im eigenen Spiel vermissen und ließen Kontergelegenheiten aus, so dass es beim knappen Erfolg blieb. Sar, der speziell für die Leistung in Durchgang zwei kaum Worte fand: "Zum Glück war der Gegner erschreckend harmlos. Ansonsten hätten wir heute ernsthafte Probleme bekommen."

Quelle: www.fupa.net


Startaufstellung

           
             
       
         
             
     
           

Reserve

        


Tore

 

38. Minute

1:0

Spielerwechsel

 

59. Minute

68. Minute

74. Minute


Galerie

(Das komplette Album ist auf unserer Facebook-Seite hier)

IMPRESSUM