Grußwort von Andreas Gall

Liebe Sportfreunde,

wenn ich mir heute das Stadion Höferhof anschaue, dann weiß ich, dass sich alle Arbeit und Mühen gelohnt haben.
Fußballer haben längst ihre Begeisterung auf dem neuen Grün ausleben können und auch Läufer und Fitness-Sportler drehen ihre Runden auf der neuen Tartanbahn.
Wir freuen uns, dass wir dem Gymnasium Wermelskirchen die Anlage für das Sportabitur zur Verfügung stellen können.
Ebenso war es für uns gar keine Frage, der Bergischen Fußballschule nach dem erlittenen Sturmschaden helfen zu können.

Dies ist möglich geworden durch den fabelhaften Einsatz einiger unserer Mitglieder aus der Fußbllabeilung, die Großzügigkeit vieler Sponsoren und den fianziellen Aufwand unserer Mitglieder. Dafür möchten wir uns immer wieder bedanken.

Aber der Um- und Ausbau des Stadions Höferhof muss noch nicht abgeschlossen sein.
Im Rahmen des Förderprogramms der NRW Landesregierung "Moderne Sportstätte 2022" sind unsere Abteilungen gefordert Ideen zu entwickeln und Anträge vorzubereiten, um eine der schönsten Sportanalgen unserer Region noch attraktiver zu gestalten.

Ihnen allen und vor allem den am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften wünsche ich viel Spaß, Gesundheit und viele sportliche Erfolge.

Mit sportlichen Grüßen

 
 
 
 
 
 
 

 

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM DTV !

Neu: Zumba für Teens

„Let´s dance Zumba“ heißt das neue Kursangebot für alle tanzbegeisterten Jungen und Mädchen von 12 - 16 Jahren.  Termin: immer dienstags, 17 - 18 Uhr, Turnhalle Höferhof. Ein Probetraining ist jederzeit möglich.

Endspurt für die Sportabzeichen-Abnahme!

Wer noch "last-minute" sein Sportabzeichen für 2019 erwerben möchte, ist herzlich eingeladen am Donnerstag, 20. September, von 16 - 18 Uhr. Treffpunkt: Sportplatz Höferhof.  Ausgefüllte Laufkarten oder Schwimmnachweise können ebenfalls abgegeben werden. Weitere Informationen bei der Turn-Abteilungsleitung.

Das zweite Meisterschaftsspiel der Badmintonsenioren - und ein Sieg

fuhren wir leider nicht ein! Am Sonntagmorgen ging es nach Opladen gegen Büds "Ball über die Schnur" Leverkusen. Es spielten heute Rene Görke, Frank Riemer, Lisa Genn, Dana Wengler, Michael Selbeck, Colin Klee und Kurt Genz. Nach dem ersten Sieg trat man bei Büds an und war noch im ungewissen, was dort möglich ist. Man kann sicher nicht alles auf die Halle schieben, aber die Sichtverhältnisse und das Linenwirrwarr waren schon eine Herausforderung für alle Spieler des DTV.

IMPRESSUM